Kölner Südstadt - Kulisse

Kamellebüdchen

Kamellebüdchen heißt die kleine Bonbonmanufaktur im Herzen der Kölner Südstadt. Hier ist jeder herzlich eingeladen, von jung bis alt, die in eigener manueller Herstellung gefertigten Köstlichkeiten wie Bonbons und Lutscher, sowie köstliche handverlesene Süßwaren aus aller Welt, zu probieren.

In der gläsernen Produktion werden mehrfach täglich live nach traditioneller Art Bonbons und Lutscher mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Dabei legen Stephan Löhr und sein Team großen Wert auf hochwertige Rohstoffe. Auf maschinelle Unterstützung wird komplett verzichtet. Da kann man sich gut vorstellen, dass jedes Bonbon und jeder Lutscher neben handwerklichem Können immer auch eine große Portion Liebe enthält.

Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie zum Probieren vorbei! Die direkte Nachbarschaft zur Altstadt macht das Kamellebüdchen übrigens zu einem beliebten Ausflugsziel für gemütliche Spaziergänge zum Beispiel am Rhein entlang und bietet den perfekten Ausgangspunkt für Junggesellenabschiede. Für den weiteren JGA-Verlauf gibt es ja rund um den Chlodwigplatz zahlreiche Restaurants, Kneipen und Bars.

Da an das Kamellebüdchen die eigene Eventagentur Zuckerzahn angeschlossen ist, mit Büroräumen direkt oberhalb des Ladenlokals, können inhouse schöne Veranstaltungen geplant und realisiert werden. Unter anderem für Firmenevents und Hochzeiten gibt’s auch auf der Webseite schon tolle Ideen.

 

Kamellebüdchen

Stephan Löhr
Alteburger Str. 11
50678 Köln
Öffnungszeiten:
Di-Fr: 12:00-18:00