Kölner Südstadt - Kulisse

Severinstorburg

Sie ist so alt wie der Kölner Dom, ca. 1500 Meter Luftlinie von ihm entfernt und immer noch in Sichtweite -  die Severinstorburg. Gebaut im 13. Jahrhundert hat sie schon viel erlebt, als mittelalterliche Veranstaltungslocation und als Stadttor, das über Jahrhunderte hinweg jeder passieren  musste, der Köln von Süden her betreten wollte. Heute verbindet sie mitten in der quirligen Südstadt das historische mit dem modernen Köln und bietet mit ihren drei Veranstaltungsräumen einen stimmungsvollen Rahmen für Hochzeiten und Geburtstage, Firmenevents und Weihnachtsfeiern.

Ob Burgsaal, Severin oder Turmsaal: jeder der drei Veranstaltungsräume ist einzigartig in seiner Atmosphäre, verfügt über historische Parkettböden und Holzdecken sowie über wunderschöne Kronleuchter. Wer durch die hohen Rundbogenfenster schaut, blickt aus den unteren Etagen auf atmosphärisch verwinkelte Südstadtgässchen, während vom obersten Turmsaal aus der Blick vom ehrwürdigen Dom bis zu den Kranhäusern des modernen Kölns schweift.

Alle drei Veranstaltungsräume sind unterschiedlich groß und bieten den perfekten Rahmen für Feiern und Events mit 35 bis 130 Personen. Dabei überzeugt die Severinstorburg mit fairen und transparenten Preisen. All Inclusive Pakete ermöglichen, dass Sie vornherein genau wissen, was Ihre Feier kosten wird. Böse Überraschungen sind ausgeschlossen, denn in den Pro-Kopf-Preisen sind alle vereinbarten Leistungen bereits enthalten, zum Teil sogar die Leistungen eventueller Partner. Der schöne Nebeneffekt: Sie müssen sich bei Ihrem Event um nichts mehr kümmern. Die gesamte Koordination liegt in den erfahrenen Händen des Severinstorburg Teams.

 

Severinstorburg

Cornelia Rademacher
Chlodwigplatz 2
50678 Köln
Öffnungszeiten:
Besichtigung  
Mo: 17:00 - 19:00
Do: 18:00 - 19:00
und nach Vereinbarung